"Läuft bei dir" im Internet

Wenn das Internet zum 2. Leben wird

Wie gehen wir vor?

Ob Facebook, Instagram, Snapchat oder Twitter, ein jeder von uns kennt sie, die Social Media Plattformen. Was mit einem Trend bei jungen Erwachsenen anfing, hat sich heute längst auf alle Altersgruppen ausgedehnt. Nicht nur das sie jeder kennt, fast jeder von uns braucht mindestens eine dieser Apps regelmässig. Profile werden erstellt, Likes werden verteilt und Medien werden geteilt. Doch hier ist für uns nicht Schluss, immer mehr wird das Internet zu unserem 2. Leben. Wir kaufen ein, treffen unsere Freunde, spielen Spiele und teilen mit der Welt was uns im Leben da draussen so widerfährt. Wir treten Gruppen bei, ergreifen Partei und für einige Auserwählte ist es sogar die grosse Chance, weltberühmt zu werden. Doch welche Gefahren lauern in der Social Media Welt wirklich auf uns? Nicht nur, dass man nicht weiss, wer wirklich hinter einem fremden Profil steckt, auch werden unsere Daten gesammelt und so ein personalisiertes Internet für uns geschaffen. Können wir also dem Internet wirklich trauen? Wie können wir es gefahrlos nutzen? Über dies und noch mehr, möchte ich mit Ihnen in meinem Workshop sprechen.

Wir werden uns am Anfang mit den verschiedenen Plattformen auseinander setzen. Welche Möglichkeiten sie bieten und welche Reize sie in uns Menschen wecken. Wir schauen uns ausserdem an, wie sich die Social Media Plattformen in den letzten Jahren entwickelt haben und was uns in der Zukunft bevorstehen könnte. Mittels einer anonymen Umfrage prüfen wir das eigene Verhalten und diskutieren im Anschluss über persönliche Erfahrungen im Internet. Wir schauen uns an, wie unsere Daten das beeinflussen, was wir im Internet sehen. Weiter zeige ich auf, wie wir ständig - auch ungewollt - mit dem Internet verbunden sind und unsere Daten analysiert werden. Wenn wir uns dem allem bewusst sind, möchte ich zum Schluss aufzeigen, wie man sich vor den Gefahren des Internets schützt. Auf was sollte man achten, wenn man ein Profil erstellt? Wie schützt man sich selbst im Internet vor ungewolltem Missbrauch? Wie verhindert man, dass man selbst dem Social-Media-Wahn verfällt und was kann man tun wenn es schon zu spät ist? Diese und viele weitere Fragen werde ich Ihnen gerne während  meines Workshops erläutern.

Organisation

Zielsetzung

Materialien

Ort, Zeitraum und Dauer

Kosten

Ziel dieses Workshops ist es, die Teilnehmer im Umgang mit dem Internet zu sensibilisieren, ihnen die Gefahren und Tücken aufzuzeigen und den Anwesenden die Möglichkeit bieten, ihr eigenes Leben im Internet zu reflektieren. Am Ende dieses Workshops sollten die Teilnehmer in der Lage sein, ein gesundes Verhältnis zum Internet zu wahren.

Beamer mit Audioanschluss

Schreibmaterial für Workshop-Teilnehmer

Der ca. 4-stündige Workshop findet in Ihren Räumlichkeiten statt und kann terminlich flexibel nach Ihren Bedürfnissen gelegt werden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin per Telefon oder Mail.

Für die Vorbereitung und Leitung des Workshops verrechne ich CHF 400.-. 

In diesem Preis sind die Reisespesen sowie die Kursmaterialien einkalkuliert.

Für den Flyer klicken Sie auf die PDF Datei

Kontakt

Marc Krummenacher

T: 076 588 84 16

E-mail: MK.Workshop@gmx.ch

www.mkworkshops.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now